Daten­schutz­bestimmungen Deutscher-Karrieremarkt

Diese Datenschutzbestimmungen sind eine Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gelten für die Nutzung von Deutscher-Karrieremarkt und die Inanspruchnahme der dort oder sonst angebotenen Leistungen.

„Deutscher-Karrieremarkt“ bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder die Schätzel und Sinapius Gbr.

Wir nehmen Datenschutz ernst und möchten dahingehend transparent offenlegen, wie mit dem Thema Datenschutz verfahren wird. Sollte das hier vorliegende Dokument nicht alle Fragen klären können, sind wir für etwaige Fragen unter der E-Mail Adresse kontakt@deutscher-karrieremarkt.de erreichbar.

Diese Adresse kann auch genutzt werden um die Löschung der eigenen Daten bzw. des gesamten Nutzerkontos und des damit in Verbindung stehenden Profils zu beantragen.

1. Grundprinzipien von Deutscher-Karrieremarkt bei der datenschutzgerechten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Deutscher-Karrieremarkt  unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Deutscher-Karrieremarkt erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

  • Deutscher-Karrieremarkt nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von Deutscher-Karrieremarkt zu ermöglichen.

2. Persönliche Angaben

Die Registrierung mit E-Mail und Passwort: Hierbei greifen wir auf die Daten des Nutzers, die er bei der Registrierung angegeben hat, zu. Die vom Nutzer angegebenen Profildaten müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein und laufend aktuell gehalten werden.

Für die Nutzung von Deutscher-Karrieremarkt kann es notwendig sein, dass der aktuelle Standort des Nutzers ermittelt wird. Dieser ermöglicht die Anzeige von Angeboten in der Nähe. Die Nutzung von Webseite und App ist möglich, ohne personenbezogene Daten anzugeben.

Nutzer die Deutscher-Karrieremarkt Kontakt- und sonstige Daten zur Weiterleitung und Veröffentichung zukommen lassen, stimmen zu, dass Deutscher-Karrieremarkt diese Daten wie hier festgelegt nutzen kann.

Im Rahmen der bereitgestellten Dienstleistungen darf Deutscher-Karrieremarkt mit dem Nutzer kommunizieren oder im Namen Dritter die Kommunikation mit ihm in die Wege leiten. Dies kann u.a. über E-Mail, Telefon oder Post. Hierzu werden nur die Kontaktdaten herangezogen, die der Nutzer Deutscher-Karrieremarkt zukommen lässt.

3. Löschung

Bei einer Löschungsanforderung werden alle personenbezogenen Daten und Einträge eines Nutzers gelöscht und/oder unkenntlich gemacht. Der Betreiber behält sich das Recht vor für die endgültige Löschung der Daten bis zu 4 Wochen in Anspruch zu nehmen. Es ist zu beachten, dass die zeitnahe Löschung von Suchergebnissen in Suchmaschinen nicht durch den Betreiber gewährleistet werden kann.

4. "Unter 18"

Die Nutzung von Deutscher-Karrieremarkt - Diensten ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

5. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite der Deutscher-Karrieremarkt -Websites unter dem Link "Datenschutz" abrufen und ausdrucken.

7. Allgemeines und Schlussbestimmungen

Der Betreiber haftet nicht für den unbefugten Zugriff auf Nutzerdaten wie z.B. durch Hacker oder Systemfehler.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit abzuändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Datenschutzbestimmung erfolgt nicht. Die Datenschutzbestimmung ist selbstständig periodisch auf Veränderungen zu überprüfen.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisnormen (IPRG, EVÜ, etc.). Ausschließlicher Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Cottbus, Deutschland.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirksamkeit der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als Lückenhaft erweist.

Datenschutzbestimmung Version: 01.03.2017
Schätzel und Sinapius Gbr, Kolkwitz, Deutschland

Datenschutz

Deine Daten gehören Dir.